Über den Autor

Wenn man in einer Sackgasse steht, macht es wahrscheinlich Sinn, umzudrehen und eine andere Abzweigung zu nehmen. Dieses „Sackgassen-Gefühl“ ist mein Antrieb, immer wieder andere Straßen auszuprobieren, Horizonte zu überschreiten und der Welt mit offenen Armen entgegenzulaufen. Dieser Blog soll inspirieren, faszinieren und animieren, einfach mal wieder alles stehen und liegen zu lassen und Neues zu entdecken.

Viel Spaß beim Streunern wünscht 

Erik 


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s