Gälisch und Scots – die inoffiziellen Sprachen Schottlands

„Sràid na Banrighinn“, so heißt der Bahnhof der schottischen Hauptstadt Glasgow auf Gälisch. Das weiß ich nicht, weil ich Gälisch spreche, sondern einfach, weil unter dem englischen Namen die gälische Übersetzung steht – wie auf jedem Bahnhofsschild in Schottland. Neben dem Gälischen ist auch Scots eine anerkannte Sprache. Beide müssen sich gegen das Englische behaupten. Ein Überblick über die zwei „Minderheitensprachen“ Schottlands.

weiterlesen

Advertisements